Sachverständigenbüro Pflege

Systemische Beratung

Systemische Beratung für Familien, Pflegebedürftige, pflegende Angehörige und Angehörige von zu Pflegenden

Manchmal kommt es vor, dass man zu einem Problem keine Lösung findet und das Gefühl hat, sich im Kreis zu drehen. Es bedarf dann einer Unterstützung von außen, um einen Weg zu finden.

Kennen Sie solche Gedanken oder Empfindungen?

  • War es die richtige Entscheidung?
  • Bin ich undankbar?
  • Ich kann nicht mehr!
  • Was mache ich mit meiner Trauer, Wut, Ohnmacht?
  • Es fällt mir schwer, sie/ihn zu besuchen
  • Es verunsichert mich, sie/ihn so verwirrt, gebrechlich, aggressiv, vergesslich, hilflos… zu sehen/zu erleben.
  • Darf ich, „trotz alledem“ auch an mich denken?
  • Ich habe Schuldgefühle weil

… ich sie/ihn nicht selbst pflegen kann

… ich sie/ihn ins Heim gegeben habe

  • warum spüre ich im Umgang mit ihr/ihm zunehmend Aggressivität?

Ein Beispiel:
„Die Pflege wird zunehmend dadurch belastet, dass wir uns in letzter Zeit lauter ansprechen, als dies notwendig ist, weil keiner von uns schwer hört. Seit einigen Wochen schreien wir uns oft schon wegen Kleinigkeiten an. Ich erschrecke über mich selbst, wenn ich die Bitte nach Wechsel der Windeln überhöre, bewusst ignoriere oder mit Fäkalausdrücken reagiere. Ist das schon Gewalt? Ich habe Angst, dass es noch schlimmer kommt.“

Systemische Beratung im Umfeld von Pflege bezieht sich auf die Grundlagen der Systemtheorie und erklärt das Verhalten von Menschen nicht isoliert aus deren inneren Eigenschaften heraus, sondern aus ihren Beziehungen untereinander und zu ihrer Umwelt. Dazu gehören auch zwischenmenschliche Beziehungen. Systemische Beratung ist aufmerksam für die Umgebung der Ratsuchenden, sie achtet deren Ressourcen, Autonomie und Lebenswahrheit. Systemische Beratung hat vor allem zum Ziel, Menschen in ihrer Selbständigkeit und ihrem Selbstwertgefühl zu stärken. Damit sollen Handlungsmöglichkeiten und ihre Handlungsmuster erhalten und/oder erweitert werden. Dabei werden stets die individuellen und momentanen Lebensrealitäten der beteiligten Personen im Blick behalten.

Systemisch zu arbeiten ermöglicht es, unübersichtliche Zusammenhänge und Situationen durchschaubarer und damit veränderbar zu machen. Dadurch können sich die Kommunikation und der Austausch untereinander verbessern und festgefahrene Beziehungsmuster verändert/gelöst werden.

Ziel der Beratung ist die Optimierung der Beziehungen zwischen Pflegebedürftigem und den mit der Pflege betrauten Menschen. Oft werden es Angehörige sein und damit Bezugspersonen. Im Mittelpunkt der Beratung stehen Handlungsabläufe, das mentale Wohlbefinden und die selbst empfundene Lebensqualität.

Die systemische Beratung ist eine Leistung, die von den Pflegekassen nicht getragen wird. Nach einem telefonischen Erstgespräch und der Auftragsklärung wird ein Kostenangebot erstellt. Es besteht jederzeit die Möglichkeit, die Beratung abzubrechen.

Kontaktformular

Unsere Anschrift

 

Unsere Kontaktdaten

Sachverständigenbüro Pflege Leipzig
Giebnerstraße 13
04279 Leipzig
  Telefon: 0341 - 59 48 336
E-Mail: info@pflegesachverstand-leipzig.de

© Sachverständigenbüro Pflege - Designed by SACHScom